Ich mach dich gesund, sagte der Bär

Nach Janosch: Eine musikalische Erzählung in der Zeltbühne

Eines Tages humpelt der kleine Tiger aus dem Wald, kann nicht mehr gehen und nicht mehr stehen, und fällt einfach um. Sofort ist der kleine Bär zur Stelle und fragt seinen Freund, was mit ihm los sei. Als der Tiger entgegnet, dass er sich elend krank fühle, verkündet der Bär voller Elan und Zuversicht: “Halb so schlimm, ich mach dich gesund!” Er trägt den kleinen Tiger nach Hause, verbindet ihn von Kopf bis Fuß, kocht ihm ein Süppchen und tut alles dafür, dass es ihm ganz bald wieder besser geht. Aber leider klappt dies bei aller liebevollen Freundschaft dann doch nicht so schnell. Da muss Doktor Walterfrosch ran, ein echter Fachmann in einem großen Krankenhaus. Auch wenn dabei ein Fellstreifen verrutscht, wird der kleine Tiger jetzt endlich schnell gesund.

Mit viel Gefühl, feinem Humor und zärtlichen Liedern findet eine der bekanntesten Janosch-Geschichten den Weg auf unsere Zeltbühne. Hilfsbereitschaft und Zusammenhalten, Umsorgen und Verwöhnen, sowie der erste große Arztbesuch sind die zentralen Themen. So präsentiert sich eine perfekte Geschichte für die ganze Familie, voll kleiner Sorgen und großer Emotionen.

 

Eines Tages humpelt der kleine Tiger aus dem Wald, kann nicht mehr gehen und nicht mehr stehen, und fällt einfach um. Sofort ist der kleine Bär zur Stelle und fragt seinen Freund, was mit ihm los sei. Als der Tiger entgegnet, dass er sich elend krank fühle, verkündet der Bär voller Elan und Zuversicht: “Halb so schlimm, ich mach dich gesund!” Er trägt den kleinen Tiger nach Hause, verbindet ihn von Kopf bis Fuß, kocht ihm ein Süppchen und tut alles dafür, dass es ihm ganz bald wieder besser geht. Aber leider klappt dies bei aller liebevollen Freundschaft dann doch nicht so schnell. Da muss Doktor Walterfrosch ran, ein echter Fachmann in einem großen Krankenhaus. Auch wenn dabei ein Fellstreifen verrutscht, wird der kleine Tiger jetzt endlich schnell gesund.

Mit viel Gefühl, feinem Humor und zärtlichen Liedern findet eine der bekanntesten Janosch-Geschichten den Weg auf unsere Zeltbühne. Hilfsbereitschaft und Zusammenhalten, Umsorgen und Verwöhnen, sowie der erste große Arztbesuch sind die zentralen Themen. So präsentiert sich eine perfekte Geschichte für die ganze Familie, voll kleiner Sorgen und großer Emotionen.

 

mehr…

Infobox

Altersempfehlung
ab 3 Jahren
Länge
45 Minuten
Bühne
Zeltbühne
Pause
Nein

Regie
Kay Dietrich

Musikalische Leitung
Carsten Klatte

Ausstattung
Franziska Keune

Regieassistenz
Anna Pechtl

Ensemble
Natascha Petz, Nikolaus Herdieckerhoff

Aufführungsrechte
Janosch film & medien AG.

chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram