Kennenlernen

Über uns, unser Haus und die Menschen dahinter
„ATZE“ ist auf berlinerisch der große Bruder oder der beste Freund – auf beide kannst du dich blind verlassen und ihnen die größten Geheimnisse anvertrauen. Das ATZE Musiktheater ist ein Ort, an dem brennende Themen und Fragen von Kindern diskutiert werden. ATZE Inszenierungen nehmen Kinder an die Hand und stärken ihnen den Rücken. ATZE Projekte setzen auf Austausch und Miteinander auf Augenhöhe.

Team

Viele helfende Hände arbeiten hinter den Kulissen des ATZE für einen reibungslosen Ablauf. Lernt sie kennen.
Mehr

Ensemble

ATZE Inszenierungen sind bunt, genauso wie unsere Spieler*innen. Vorhang auf für unser künstlerisches Ensemble!
Mehr

Haus & Geschichte

Das ATZE wurde 1985 gegründet und war zunächst ein reines Bandprojekt … Die ganze Geschichte des ATZE gibt’s hier.
Mehr

Unterstützen

Viele Freunde und Kulturenthusiasten, Theaterliebhaber, Wegbegleiter, Partner und ATZE-Zuschauer unterstützen seit vielen Jahren unsere Arbeit. Wie auch du Teil des ATZE Fördervereins werden kannst erfährst du hier.

Bühnen & Technik

Im Großen Theatersaal finden 480 Besucher*innen Platz, in der Studiobühne weitere 150 Theatergäste und in der Zeltbühne im oberen Foyer sitzen ca. 50 Zuschauer*innen. Alle Details und technischen Informationen zu unseren Bühnen hier.

Freie Stellen

Gute Produktionen brauchen ein gutes Team. Du brennst für Musiktheater? Alle aktuellen Stellenausschreibungen aus unserem Hause findest du hier.

Auszeichnungen

IKARUS 2018 für „Die Hühneroper“ 
als herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder 

IKARUS 2014 für „Spaghettihochzeit“ 
als herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder 

IKARUS 2012 für „Frau Holle“ 
als herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder 

UN-Auszeichnung für ATZE Theaterpädagogik Projekt „Operation Erde“ (2010 – 2013) 
Auszeichnung der deutschen UNESCO Kommission als offizielles deutsches Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. 

Sonderpreis beim „junge ohren preis 2011“ 
Sonderpreis der Jury für die Komposition und musikalische Umsetzung von „Keloglan und die Räuberbande“ durch die Komponistin und musikalische Leiterin Sinem Altans sowie die Produktion am ATZE Musiktheater. 

Integrationspreis 2011 
Auszeichnung des Bezirks Mitte von Berlin für die interkulturellen Projekte „Keloglan und die Räuberbande“ und „Ayla, Alis Tochter“ sowie die begleitenden theaterpädagogischen Angebote 

Bundesweiter Theaterpreis 2010 
Sonderpreis der INTHEGA (Interessenverband der deutschen Städte mit Theatergastspielen) für richtungsweisendes Kinder- und Jugendtheater 

IKARUS 2006 für „Bach – Das Leben eines Musikers“ 
als herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder und Jugendliche Weitere 

IKARUS Nominierungen für 
Albirea – Nur ein kind kann die Welt retten (2020) 
Malala (2018) 
Hans im Glück (2018) 
Emil und die Detektive (2017) 
Die Ministerpräsidentin (2016) 
Das doppelte Lottchen (2014) 
Konferenz der Tiere (2011) 
Ayla, Alis Tochter (2010) 
Bremer Stadtmusikanten (2009) 
Einstein, Genie, Weltbürger (2009) 
Kletter-Ida (2008) Vier Jahreszeiten (2007) 
Die kleine Meerjungfrau (2006) 
Ben liebt Anna (2005) 
SMS von Wolke 7 (2005)

Presse

Willkommen im Pressebereich. Ich bin Marcel, euer Ansprechpartner für Pressefragen.
Telefon 030 614 021 62 
m.werdier@atzeberlin.de

Hier findet ihr alle aktuellen Pressemitteilungen, Fotomaterial, Logos und theaterpädagogisches Begleitungmaterial.

Tickets kaufen

Karten online kaufen oder reservieren sowie alle Details zu Preisen und Ticketkauf findest du hier.
Preise & Tickets

Besuchen

Alle wichtigen Informationen für euren Besuch im ATZE – von A wie Anreise bis Z wie Zugänge. Wir freuen uns auf euch!
Kontakt

Abonnieren

Alle wichtigen Premieren und Neuigkeiten jeden Monat per Mail – hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung.
chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram