Besuchen

Wo ihr hin müsst, wie ihr da hin kommt und was ihr sonst noch fragen wolltet

Kontakt & Anfahrt

Luxemburger Straße 20, 13353 Berlin 
direkt am Ausgang der U9 Amrumer Straße 
U9 U-Bhf Amrumer Straße

Bus 221, 142 
Telefon 030 817 991 88
E-Mail post@atzeberlin.de 

Tickets
Telefon 030 817 991 88

E-Mail tickets@atzeberlin.de 
Online Tickets
Kassenöffnungszeiten bei Spielbetrieb
Studiobühne und Saal
Montag bis Freitag 9:30 – 16 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 14 – 18 Uhr *

Zeltbühne im oberen Foyer
Montag bis Freitag 9:30 – 16 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage 10:30 – 12 Uhr*

*nur an Spieltagen

Presse

Ansprechpartner für Presservertreter*innen ist Marcel Werdier. Ihr erreicht ihn unter:
Telefon 030 614 021 62
E-Mail pr@atzeberlin.de

Hier findet ihr alle aktuellen Pressemitteilungen, Fotomaterial, Logos und theaterpädagogisches Begleitmaterial.


Marketing

Für Fragen rund um Kooperationen, Anzeigen und ähnliches wendet euch gern an Katrin Kaiser:
Telefon 030 614 021 62
E-Mail k.kaiser@atzeberlin.de

Kasse & Vorderhaus

Nicolas Carbeney
Telefon 030 817 991 88
E-Mail tickets@atzeberlin.de

Vermietung

Uwe Marx
Telefon 030 817 99 194
E-Mail u.marx@atzeberlin.de 

Künstlerisches Betriebsbüro

Michelle Jock
Telefon 030 817 991 93
E-Mail m.jock@atzeberlin.de 
kbb@atzeberlin.de

Theaterpädagogik

Anne Keil
E-Mail a.keil@atzeberlin.de

Telefon 030 695 693 87
Fax 030 817 991 95

Leitung

Thomas Sutter
Theaterleitung | Künstlerische Leitung
Telefon 030 614 52 44
E-Mail th.sutter@atzeberlin.de
Sinem Altan
Musikalische Leitung | Künstlerische Leitung
Telefon 030 614 52 44
E-Mail s.altan@atzeberlin.de
Matthias Schönfeldt
Produktionsleitung | Künstlerische Leitung
Telefon 030 614 52 44

Technische Leitung

Ulrich Müller
Telefon 030 817 991 86
E-Mail u.mueller@atzeberlin.de

Technische Leitung (stellv.)

Kevin Paetzold
Telefon 030 817 991 86
E-Mail k.paetzold@atzeberlin.de

Verwaltungsleitung

Katja Dittmann
Telefon 030 614 52 44
E-Mail k.dittmann@atzeberlin.de

ATZE FAQs

Ja, das ATZE ist für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen voll zugänglich.  Die Zugänge zu den drei Bühnen sind barrierefrei. Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden. Der Aufzug ins Obergeschoss befindet sich links von der Cafeteria.

ACHTUNG: Führungen sind nicht barrierefrei.

Wir haben drei Theaterbühnen: die Zeltbühne und den Großen Saal im ersten Stock, die ihr über die große Treppe erreicht, sowie die Studiobühne mit Eingang links neben den Toiletten im Erdgeschoss.  Unser Vorderhauspersonal teilt euch mit, wenn ihr die Theatersäle betreten könnt.

Es gibt eine Cafeteria im ATZE, aber ihr könnt gerne eure eigenen Getränke und Snacks mitbringen. Bitte beachtet, dass im Saal Essen und Trinken nicht erlaubt sind.

WÄHREND DER VORSTELLUNG

Wir möchten, dass sich unser Publikum bei uns wohlfühlt, antwortet, lacht, klatscht und jubelt! Es gibt nur drei Dinge, um die wir im Zuschauerraum bitten – keine Fotos, keine Telefone und kein Essen & Getränke.

Das bedeutet, dass ihr euch euren Sitzplatz aussuchen könnt, wenn ihr ankommt. Die Türen werden 5-15 Minuten vor der Vorstellung geöffnet, so dass ihr genug Zeit habt, um zu entscheiden, wo ihr sitzen möchtet. Wir werden uns immer bemühen, Gruppen nach Möglichkeit zusammenzusetzen, auch wenn ihr eure Karten zu unterschiedlichen Zeiten gebucht habt, aber wir empfehlen euch, rechtzeitig vor Vorstellungsbeginn zu kommen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

In den meisten Fällen sind wir in der Lage, Nachzügler zuzulassen, obwohl wir euch bitten können, bis zu einer geeigneten Pause in der Vorstellung zu warten. Bei einigen Vorstellungen können wir jedoch aufgrund der Art der Aufführung keine Nachzügler mehr zulassen; dies wird im Voraus auf unserer Website vermerkt. Bitte beachtet, dass wir keine Rückerstattung, keinen Umtausch und keine Gutscheine gewähren können, wenn ihr aufgrund von Verspätungen nicht eingelassen werden könnt.

Das ATZE heißt Zuschauer*innen aller Altersgruppen willkommen. Wir bitten den Bucher jedoch, die für jede Show empfohlenen Altersempfehlungen zu berücksichtigen. Ihr könnt jederzeit ein*e Kolleg*in unseres Kassenteams fragen, wenn ihr weitere Informationen wünscht.

Wir empfehlen, Kinder unter 18 Monaten nicht mit in die Vorstellung zu nehmen. Falls nicht anders möglich, informiert bitte die Kasse, wenn ihr ein Baby mitbringen wollt. Unser Behinderten WC verfügt über eine Wickelmöglichkeit.

Wir können Kinderwagen in unserem Foyer abstellen, aber bitte beachtet, dass dies auf eigene Gefahr geschieht. Wir übernehmen keine Haftung.

Wir freuen uns über eigenständige Theaterbesucher*innen, möchten aber Eltern und Erziehungsberechtigte darauf hinweisen, dass wir keine Verantwortung für die Sicherheit Ihrer Kinder übernehmen können.

Wir bitten unser Publikum, kein Essen mit ins Theater zu bringen, da es etwas laut und dreckig werden kann. Wasser in der Trinkflasche ist in Ordnung.

Im Normalfall können Vorbestellungen direkt am Vorstellungstag bezahlt werden. Unter Corona allerdings wollen wir Menschenansammlungen vor der Kasse vermeiden und bitten euch um eine Zahlung vorab. 

chevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram